Für ausgeglichene Mitarbeiter.

Tennisbälle in den Socken & Knete in den Händen: Wie gewöhnliche Alltagsdinge Ihre  Mitarbeiter in ihr Gleichgewicht bringen und warum „in der Balance sein" für jeden etwas anderes bedeutet. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter darin herauszufinden, was genau sie für ihr persönliches Gleichgewicht benötigen.

Inhalt:

  • Wir vereinen in diesem Workshop mentale praktisnahe Übungen zur Selbstreflexion, kombiniert mit Yogaeinheiten, die Ihre Mitarbeiter zwischendurch auf ihrem Bürostuhl und ausführlicher Zuhause durchführen können.
  • Was bedeutet für Ihren Mitarbeiter persönlich „in der Balance" zu sein? Wir gehen gemeinsam den Antworten auf den Grund.
  • Warum jeder Mensch etwas anderes benötigt, um im Gleichgewicht zu sein.
  • Wie sieht es mit dem eigenen Bewusstsein aus? Wie achtsam gehen Ihre Mitarbeiter mit sich selbst und anderen um? Wie schaffen sie es, in ihrem (beruflichen) Alltag ins Gleichgewicht zu kommen und zu bleiben?
  • Wie können Ihre Mitarbeiter Atemübungen und kleine Entspannungs-Meditationen inkl. Körperübungen unkompliziert in den Alltag integrieren? Wir zeigen es auf.
  • Gerne auch in Kombination im Freien
Sie möchten für Ihre Mitarbeiter:
  • Ein Bewusstsein für deren ganz eigene Balance schaffen
  • Dass sie präventiv bemerken, wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten
  • Aktive Übungen zu mehr Balance in ihrem (Berufs-) Leben
  • Dass diese in ein lösungsorientiertes Handeln kommen

Darauf können Ihre Mitarbeiter gespannt sein:

Ein Workshop, der Ihren Mitarbeitern ausgiebig Raum für sich selbst bietet. Wissenswerte Theorie und viele mentale und praxisnahe Übungen, um sich ihrem persönlichen Gleichgewicht bewusst zu werden — ausbalanciert mit unterschiedlichsten Yoga-, Atem- und Meditationsübungen. Von ruhig bis dynamisch und kraftvoll, die sich auch im beruflichen Alltag integrieren lassen. Inklusive Humor und Leichtigkeit.

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, welche mentalen als auch körperlichen Bedürfnisse sie ins Gleichgewicht  bringen — nachhaltig. Zudem können sie durch einen bewusst wahrgenommenen Streifzug im Außenbereich das Erlernte mit allen Sinnen umsetzen und neu erfahren.

Ihre Mitarbeiter benötigen keine Yoga-Vorkenntnisse und keine besonderen sportlichen Voraussetzungen. Eine legere Wohlfühlkleidung ist sicherlich von Vorteil.

Näheres zu Belinda Hoffmann (Yogalehrerin & Yogatherapeutin) erfahren Sie hier.

„Ist man in den kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.“
(Konfuzius)

Eckdaten

Termine/Dauer:

Auf Anfrage

Ausgelegt auf 5 - 6 Stunden an 2 aufeinanderfolgenden Tagen. Individuelle Dauer auf Anfrage möglich.

Ort:In Ihrem Unternehmen oder Ihrer Wunschlocation
Referenten:Nadine Pötz und Belinda Hoffmann
Teilnehmerzahl:Max. 20 Teilnehmer/-innen
Preis:Auf Anfrage

 

 

Herzlich willkommen: