Wie möchte ich führen? Welcher Stil passt zu mir und meinen Mitarbeitern?

Wer andere bewegen möchte, muss sich selbst bewegen.

Kontrollieren, koordinieren, delegieren, lenken, motivieren, anleiten oder partizipieren – es gibt dutzende Führungsstile. Welcher darf es für Sie sein?

Ganz einfach: Führen Sie so, dass Sie glaubwürdig sind. Das beruht durchaus auf Gegenseitigkeit: Wenn Sie bereit sind, sich für Ihre Mitarbeiter im Notfall in die Bresche zu werfen, dann tun diese das in der Regel auch für Sie. Sind Sie dazu nicht bereit – auch in Ordnung. Dann sollten Sie es aber auch nicht von Ihren Mitarbeitern erwarten.

Führen Sie authentisch und einheitlich. Sie sind schließlich kein Schauspieler.

  • Fühlen Sie sich in Ihrem Führungsstil sicher und führen Sie mit Freude. Ob kooperativ oder Laissez-faire. Es darf und soll echt sein.
  • Erkennen Sie die Möglichkeiten guter Kommunikation und lernen Sie vor allem Ihre Mitarbeiter kennen.
  • Seien Sie sich Ihrer eigenen und der Unternehmenswerte bewusst und leben Sie danach. Falls Ihnen das nicht gelingt, gehen Sie auf Spurensuche. Hindernisse sind zum Überwinden da.

Führen Sie mit mehr Sinnhaftigkeit, um nicht nur hochgesteckte Planzahlen zu bedienen. Sonst bleiben Sie mitsamt Ihren Mitarbeitern irgendwann auf der Strecke – auch Burn-out genannt. Mit erreichbaren Zielen und einem motivierenden Führungsstil sind Sie dagegen auch langfristig erfolgreich.

Hier finden Sie zudem Gedanken-Stunden zu den unterschiedlichsten Führungsthemen. Vielleicht sehen wir uns auch hier. Ich freue mich darauf.

Jetzt unverbindlich verbinden.

Greifen Sie zum Telefon: 07141 309 8550. Es könnte der erste Schritt zu Ihrer lang ersehnten Veränderung sein.

Sie haben Interesse an einer maßgeschneiderten Gedanken-Stunde oder einem Business-Workshop? Es gibt viele Möglichkeiten – fragen Sie mich gerne.

TerminvereinbarungGo Top