Wen möchten Sie führen – und vor allem wie?

Wem würden Sie denn folgen? Also, konkret: Von welcher Art Mensch würden Sie sich gerne führen lassen und warum? Wie sieht Ihr Menschenbild aus? Und wie wirken Sie in den Augen Ihrer Mitarbeiter? Mit den Antworten auf diese Fragen kommen Sie Ihrer eigenen Führungspersönlichkeit ein ganzes Stück näher.

Vor allem spielen auch die Feinheiten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung – zum Beispiel der Unterschied zwischen Lob und Anerkennung oder gute Kommunikation im Alltag. Je gefestigter Sie als Chefin oder Chef agieren, umso mehr Selbstbewusstsein können auch Ihre Mitarbeiter an den Tag legen. Und das stärkt wiederum Sie.

Sie möchten:

  • Wissen, welche Führungspersönlichkeit Sie sind
  • Souverän das Beste aus sich selbst und Ihrem Team hervorholen
  • Keine abstrakten gedanklichen Konstrukte, sondern gelebte Offenheit
  • Mit emotionaler Intelligenz und Sachkompetenz vor und auch hinter Ihrem Team stehen
Sie haben:
  • Den Mut, Ihre Mitarbeiter mit Freiheit, Eigenverantwortung und Vertrauen zu führen
  • Den Wunsch, die Verantwortung auch mal abzugeben – ohne dabei die Führung zu verlieren
  • Ein echtes Interesse daran, Ihr Team kennenzulernen und wirklich gut und sinnhaft zu führen

"Menschen vergessen, was du sagst. Menschen vergessen, was du tust. Aber Menschen vergessen niemals, wie du sie hast fühlen lassen." Bürgerrechtlerin Maha Angelou

Den ersten Schritt können Sie gleich hier machen
und Sie greifen einfach unverbindlich zum Telefonhörer.

07141 3098550

Sie haben Interesse an einem, auf Ihre Anforderungen
maßgeschneiderten Workshop?

Fragen Sie mich nach den Möglichkeiten

Herzlich willkommen: